Mitglieder-Bereich

Auftrag Energiewende

Ohne eine bezahlbare und sichere Energieversorgung fehlt Kommunen die Zukunftsperspektive. Deshalb muss Energiepolitik, erst recht in Zeiten der Energiewende, in der Kommunalpolitik Vorrang haben.

Geschäftsführer des VkA
Staatssekretär a. D. Ernst Gerlach und Landrat a.D. Peter Ottmann

Die Gesellschafterversammlung

Das oberste Organ des VKA ist die Gesellschafterversammlung. In ihr sind alle Mitgliedskörperschaften durch eine Person vertreten. Die Gesellschafterversammlung trifft alle grundsätzlichen Entscheidungen, soweit nicht der Verwaltungsrat zuständig ist. Sie wählt einen Verwaltungsrat aus 13 Personen.

Der Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat entscheidet über alle nicht zur laufenden Geschäftsführung gehörenden Fragen, soweit sie nicht ausdrücklich der Gesellschafterversammlung vorbehalten sind. Generell bereitet der Verwaltungsrat die Beschlüsse der Gesellschafterversammlung vor bzw. übt sein Vorschlagsrecht aus.

Die Geschäftsführung

Der VKA hat zwei Geschäftsführer, die die Gesellschaft vertreten und die laufenden Geschäfte erledigen.